News   Magazin   Börse   Links   ArcArchie   Homepages
 News  Home 
POP-UP Druckermanager nun frei erhältlich  
Der POP-UP Druckermanager von Castle ist nun für alle frei verfügbar und kann von der RISCOS Ltd. Webseite heruntergeladen werden. Da der Druckertreiber eigentlich für den Iyonix PC gedacht ist, der über keine parallele Schnittstelle mehr verfügt, unterstützt dieser Druckertreiber vor allem USB-Drucker. Beim Anschluß eines USB-Druckers wird automatisch der richtige Treiber geladen. Mit einer USB-Karte von Castle sollte es aber auch am Risc PC funktionieren. Außerdem wurde der Druckertreiber insgesamt stark überarbeitet und ermöglicht z.B. eine einfachere Installation.

Auch der Source-Code zu Printers+ von RISCOS Ltd. ist nun auf den Seiten von Source Forge erhältlich. Printer+ unterstützt unter anderem Drucker im Netzwerk. Eine kompilierte Version ist anscheinend noch nicht verfügbar, aber das ist wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit.

Die Freigabe ihres POP-UP Druckertreibers deutet auf eine Zusammenarbeit zwischen Castle und RISCOS Ltd. hin. In der Select Mailing-Liste haben die Entwickler nun mehrfach betont, daß RISC OS Select weiterhin für alle Rechner gedacht sei und man prinzipielles Interesse an einer Entwicklung von Select für den Iyonix PC hat. Das kann aber nur gelingen, wenn jetzt nicht alle Iyonix PC Besitzer ihr Abonnement kündigen, denn es wäre unfair das Geld der Risc PC Besitzer nur für die Entwicklung einer Iyonix Version einzusetzen.
mg, 1. Juni 2003  
ArcSite   News   Magazin   Börse   Links   ArcArchie   Homepages