News   Magazin   Börse   Links   ArcArchie   Homepages
 News  Home 
Castle kauft Rechte an RISC OS von Pace  
Castle Technology Ltd. haben eben eine sehr interessante Pressemitteilung herausgegeben. Demnach hat Castle die Rechte an RISC OS von Pace gekauft. In der Pressemitteilung heißt es sinngemäß:

Castle Technology Ltd. haben heute die Übernehme der RISC OS Technologie von Pace Micro Technology plc. bekanntgegeben. Castle hat außerdem ein Joint Venture mit Tematic Ltd. gegründet, die eine embedded Version von RISC OS entwickeln, vermarkten und unterstützen werden. Diese embedded Version ist ideal für eine neue Generation von kleinen Multimedia Geräten für den Massenmarkt. Castle wird sich um die Desktop-Version kümmern.

Jack Lillingston, Castle's Managing Director äußert sich folgendermaßen: "Die Übernahme der Technologie passt sehr gut zu unserer Entwicklung und Vermarktung von RISC OS Computern (wie unser Erfolg mit dem IYONIX pc zeigt). Dieses Geschäft erlaubt es uns im Zentrum von aufregenden neuen Produkten zu stehen. RISC OS bietet eine stabile und platzsparende Basis für moderne Produkte wie Handheld-Computer. Wir sind alle sehr aufgeregt über diese neue Entwicklung und freuen uns auf die Zukunft von RISC OS"


RISC OS wurde seit 1987 von Acorn Computers Ltd. entwickelt. Bei der Auflösung von Acorn Computers im Jahr 1998/99 wurden die Rechte von RISC OS an Pace verkauft. RISCOS Ltd. erwarb die Lizenz zur Entwicklung der Desktop-Version und brachte 1999 RISC OS 4 heraus und hat seit dem einige neue Versionen als RISC OS Select herausgegeben. Pace hatte schon vorher einiges Zubehör für Acorn Computer entwickelt und RISC OS in Set-Top-Boxen und Internetfernsehern eingesetzt. Über eine Millionen dieser Geräte wurden verkauft. Pace änderte jedoch seine Pläne und RISC OS wurde nicht mehr weiterentwickelt. Mit der jetzigen Übernehme besitzt nun ein Hardwarehersteller wieder die Rechte an RISC OS.

Interessante dürfte nun vor allem sein, wie die Zukunft von RISCOS Ltd. aussieht. Vermutlich wird es eine enge Zusammenarbeit von Castle und RISCOS Ltd. geben, die sich schon seit einiger Zeit andeutet. Wirklich interessant ist aber die Frage, wie die Zusammenarbeit mit den anderen Hardwareherstellern MicroDigital und RiscStation in Zukunft aussehen wird.
mg, 4. Juli 2003  
ArcSite   News   Magazin   Börse   Links   ArcArchie   Homepages