News   Magazin   Börse   Links   ArcArchie   Homepages
 News  Home 
VirtualRiscPC demnächst auch einzeln erhältlich?  
VirtualAcorn haben auf dem Wakefield Usergroup-Treffen VirtualRiscPC auf einem 3 GHz PC gezeigt. In der Emulation lief RISC OS 3.7 und die Geschwindigkeit soll höher als die eines normalen RiscPCs gewesen sein. VirtualAcorn ist ein RISC OS-Emulator für Windows, der aus Lizensrechtlichen Gründen bisher nur RISC OS 3.1 unterstützt hat. Nachdem MicroDigital den Alpha-Laptop (Ein Notebook mit Celeron bzw. P4 Prozessor auf dem RISC OS 4 in der Emulation läuft) vorgestellt hat, wird nun zumindest darüber nachgedacht, die Software auch einzeln zu verkaufen.

Sollte der Emulator einzeln verkauft werden, wäre es möglich die neueste RISC OS Select Version auf normalen PCs schneller laufen zu lassen, als auf dem Risc PC - an die Geschwindigkeit des Iyonix kommt wohl auch der schnellste PC noch nicht ran. Es sind mittlerweile einige Diskussionen ausgebrochen, ob das für RISC OS er hilfreich ist, da viele PC-Anwender nun auch RISC OS laufen lassen können, oder ob es eher die Verkäufe von Computern auf ARM-Basis gefährdet.
mg, 5. Juli 2003  
ArcSite   News   Magazin   Börse   Links   ArcArchie   Homepages