News   Magazin   Börse   Links   ArcArchie   Homepages
 News  Home 

Neuer DualCore XScale mit 1,2 GHz

<   >

Intel hat auf seiner Webseite Informationen zu einem neuen XScale Prozessor (IOP342) vorgestellt, dessen Spezifikation alles bisher dagewesene in den Schatten stellt. Der Prozessor hat zwei Kerne mit jeweils 800 oder 1200 MHz, dazu kommt ein unabhängiger 512 MB 2nd Level Cache und ein PCI-X bzw. PCI-Express Interface. Er kann bis zu 2GB 522MHz DDR 2 RAM adressieren.

Der Chip stammt aus der selben Familie wie der im Iyonix eingesetzte XScale mit 600 MHz, was allerdings nicht heißt, daß man ihn einfach gegen den neuen Prozessor austauschen könnte. Im Moment würde RISC OS wahrscheinlich nur einen Kern nutzen können. Weitere Informationen auf drobe.co.uk.

mg, 23. 08. 2006, 08:42 Uhr <   >
Wenn RISC OS überhaupt ohne größere Umbauten mit dem Prozessor, umgehen kann, dann könnte man den zweiten Core mit Flieskommajobs belasten. So etwas in der Art ist wohl auch vorgesehen laut AVNET. Ich weiß nicht die goldene Lösung, aber besser als das bestehende ohne Coprozessor.

Aber auch wenn das dann alles klappen würde mit RISC OS, gibts das Problem wer den neuen Rechner baut. Wirtschaftlich lohnen tut sich das wohl nicht mehr.
cms, 23. 08. 2006, 09:03 Link
512MB?
Heiliges Kanonenrohr!
Balzac2m, 23. 08. 2006, 13:59 Link
Ob MB da nicht einfach die falsche Dimension ist - und eigentlich Kilobyte heißen sollte ?
Insbesondere das Verhältnis von 'internem' RAM zu Cache2 wäre dann mit 1:512 schon recht seltsam.
naitsabes, 23. 08. 2006, 15:15 Link
ArcSite   News   Magazin   Börse   Links   ArcArchie   Homepages