News   Magazin   Börse   Links   ArcArchie   Homepages
 News  Home 

RISC OS 5.16 veröffentlicht *

<   >

RISC OS Open Ltd. haben eine neue offizielle Version von RISC OS 5 für IYONIX pc Benutzer bekanntgegeben. Diese Version 5.16 ist auch von Castle abgesegnet und enthält viele Fehlerbereinigungen und Erweiterungen. Auch das 2010 Problem ist gelöst. Dieses Problem soll nebenbei aus der fehlerhaften Portierung des Uhrenchiptreibers vom Risc PC zum IYONIX pc stammen. Weitere Änderungen kann man in der Mitteilung von ROOL im Kommentar nachlesen. RISC OS 5.16 gibt es als Softloadversion zum Ausprobieren und für den Flash-Speicher. Nach dem man mit der Softloadversion ausprobiert hat ob RISC OS 5.16 mit seinen IYONIX pc harmoniert, kann man es dann dauerhaft im Flash-Speicher schreiben. Herunterladen kann man RISC OS 5 bei ROOL. Die Softloadversion soll ab RISC OS 5.10 funktionieren und die Flash-Version ab RISC OS 5.07. Zusätzlich wurde mitgeteilt, das ab sofort die RISC OS Versionen mit ungerader Version die Entwicklungsversion von RISC OS sein soll. Das wäre also RISC OS 5.15, 5.17 und so weiter. Die Versionen mit gerader Versionsnummer, also 5.16, 5.18 und so weiter, sollen für offizelle und geprüfte Versionen genutzt werden.

Nachtrag: Das 2010 Problem wird nur in der Flash-Speicherversion behoben. Man sollte also mit der Softloadversion weiterhin ClockFixer nutzen. Wenn man die Flash-Version von RISC OS 5.16 nutzt, sollte man ClockFixer nicht mehr starten, das es dann zu Problemen kommt. Mehr dazu hier.

cms, 24. 01. 2010, 09:18 Uhr <   >
ArcSite   News   Magazin   Börse   Links   ArcArchie   Homepages