News   Magazin   Börse   Links   ArcArchie   Homepages
 News  Home 

Pressekonferenz mit Castle

<   >

Es gab eine Telephonkonferenz zwischen Castle und Drobe Launchpad (2. Teil) und Icon Bar. Das Interview kann man sich als
27,4 MByte große MP3 Datei herunterladen.

Laut Drobe und Icon Bar wurde zu der Lizenzproblematik mit RISCOS Ltd nicht wessentlich neues gesagt. So behart Castle darauf, daß sie der Besitzer von allen Teilen von RISC OS ist und das RISCOS Ltd gegen ihre Lizenz verstossen hat. Zusätzlich war die Freigabe von Printer+ als Open Source nicht rechtmässig. Eigentlich wollte Castle diesen Disput nicht in die Öffentlichkeit tragen, wurde aber durch die Pressemitteilung von STD und VirtualAcorn dazu gezwungen. Castle ist ausdrücklich bereit mit andere Firmen wie z. B. VirtualAcorn über eine RISC OS 3,7 oder RISC OS 5 Lizenz zu verhandeln. RISC OS 4 ist lizenzrechtlich nur von RISCOS Ltd. vermarktbar, deckt aber anscheinend weder den Embedded Markt (A6) noch Emulatoren (VirtualRPC) ab.

Weit aus interessanter bei der Konferenz sind die Zukunftpläne von Castle. Castle strebt an den größtmöglichen Anteil im Embedded Markt der ARM Prozessor zu erlangen. Deshalb wird der Embedded Zweig von RISC OS 5 vorangetrieben, der C/C++ Kompiler weiterentwickelt, an USB 2.0, IPv6, Video Codec Unterstüzung incl. WMP, HAL für ARM9 usw. gearbeitet. Castle will in zwei Wochen die Portierung von RISC OS 5 für einen neuen "all in one" Prozessor fertiggestellt haben. In Zukunft wird der Schwerpunkt auf stromsparende und portable Geräte und Handhelds incl. WLAN Support liegen. Castle soll realisiert haben, daß RISC OS modernisiert werden muß und dies soll Schritt für Schritt geschehen. Realtime und natürlich präemptive Multitasking sind da im Gespräch. Dennoch will Castle nicht den Desktop Martk verlassen und mit Merlin weiterentwickeln.

Quellen:
Drobe Launch Pad
Drobe Launch Pad
Icon Bar

cms, 22. 06. 2004, 13:33 Uhr <   >
Da kann ich nur sagen: Bringt Produkte an den Markt, liebe Castleianer und ich unterstütze euch mit dem Kauf dieser Produkte. Wenn der Iyonix gut weiterentwickelt wird, bin ich einer der letzten, die das Boot verlassen.

Gruß
HöMi, 24. 06. 2004, 06:55 Link
ArcSite   News   Magazin   Börse   Links   ArcArchie   Homepages