News   Magazin   Börse   Links   ArcArchie   Homepages
 News  Home 

Drag 'n Drop wiederbelebt

<   >

Nach dem Paul Stewart das PDF Magazin Drag 'n Drop im September eingestellt hatte, ist nun Christopher Dewhurst eingesprungen um das Magazin weiterzuführen. Wie beim alten Magazin kann man sich vor dem Kauf eine gekürzte Fassung des Magazins herunterladen.

cms, 01. 11. 2012, 09:39 Uhr <   >
@Raik

sieht stark aus die Brotkiste! Einzig die Anordnung der Tasten *unter* dem Touchpad stört mich etwas. Aus was ist das Gehäuse und welche Maße hat es? Gibt's Innenansichten? Ich guck mal auf Deine Seite, die navigiert sich leider nicht soo gut.
Patric, 01. 11. 2012, 23:40 Link
@Patric
Danke. Eigentlich sollte es noch etwas Text dazu geben und das Teil sollte auch schon lange fertig sein. Aufgrund des "Jahresendwahnsinns" fehlt mir die Zeit.
Innenansichten "comming soon". Innen ist eines der Probleme. Aufgrund der Maße 320×170×20/40 ist wenig Platz und die verbauten Standardkabel/-stecker sind recht starr und drängeln ziemlich. Ich suche noch nach einer praktikablen Lösung. Meine Kabel und Stecker werde ich mir wohl noch etwas zurecht schnitzen. Bei Interesse soll es via a4com wieder eine Kleinserie geben und da geht das nicht.
Das Gehäuse ist Kunststoff beige, die Blenden aus Blech. Mit der Farbe übe ich noch. Die Tastatur ist eine gefledderte kleine Funktastatur. Die Tasten unter dem Touchpad sind so vorgegeben, die braucht man aber nicht. Die Tastatur bietet "von Hause aus" tippen mit einem Finger auf das PAD = Select, zwei Finger = Menü, drei Finger = Adjust. Ich hatte mir mehrere Tastaturen angesehen... zu breit, zu dick, zu teuer oder einfach nur schlecht zu bedienen... Die verwendete benutze ich auch ungefleddert (siehe RPi Bilder) und bin recht zufrieden. Ich hätte es gern anders aber das Leben ist ein einziger Kompromiss ;-)
Meine Seite müsste mal dringend renoviert werden. Die ist eigentlich nur Spielerei und wurde von mir mit Beginn der "Beaglespielwochen" zweckentfremdet und immer weiter aufgebläht. Musst Du auf dem Smartphone halt mit "schlanken" Fingern ;-)
Raik, 02. 11. 2012, 08:03 Link
@cms

Was war denn los? Ist Brandenburg schon Ausland? Und die Zeit stimmt auch nicht ... gegen 5.30Uhr hast Du mich abgewiesen ;-)
Raik, 02. 11. 2012, 08:10 Link
Ich habe es Dir eben geschrieben. Die Abwehrmaßnahmen gegen die dunkle Seite sind vielfältig. Du bist an der Applicationfirewall hängengeblieben und die prüft untrr anderen ob man da etwa böse Sachen postet und meldet bei "Treffern" dann "Zugriff verboten". "Ausländer" gehen auf Moderation und dann erscheint ein Dummyeintrag den ich dann freischalte oder bei Dreck lösche. Die Chinesen bekommen keine Rückmeldung. Im Skript gibt es noch ein paar Dinge, die aber Dank Applicationfirewall nur selten zum Zuge kommen und die vorletzte Kampflinie bei den Kommentaren darstellen. die letzte sind händisches Löschen von dem Dreck.
Wenn man ohne Anmeldung arbeitet, muss man Maßnahmen ergreifen und auch mit Anmeldung wie zum Beispiel bei forum.acorn.de kommt Spam vor.

Mal zum Thema: Mir selbst sind flache Tastaturen lieber und da ist ein Tastaturrechner für mich nicht das richtige. Aber offenbar gibt es immer noch Nostalgiker. Der Atari 130XE war mein letzter Tastaturrechner und ich bin zufrieden damit. Irgend wann kommt schon der kleine Laptop der mir gefällt.
cms, 02. 11. 2012, 08:29 Link
Deine Mail habe ich dann auch gesehen. Danke. Was war denn die böse Sache in meinem Beitrag (MS, WIN,... alles nicht drin ;-))?
Die Kiste ist schon recht flach (das bereitet einige Probleme) und kein Vergleich zu meinem alten C64 der ersten Generation. Aber ein bischen Retro ist doch erlaubt, oder?
Raik, 02. 11. 2012, 09:09 Link
ArcSite   News   Magazin   Börse   Links   ArcArchie   Homepages