News   Magazin   Börse   Links   ArcArchie   Homepages
 News  Home 

Weihnachten und RISC OS

<   >

RapidO
4D alias CJE Micro's haben offiziell bekanntgegeben (csaa 23. 12.) das derren IGEPv5 Rechner RapidO-Ig heißen wird. Offenbar wird 4D/CJE Micro's auch das Titanium Board in einen Gehäuse anbieten und will den Rechner dann RapidO-Ti nennen.

SATA
Bei beide RISC OS Rechner, also RapidO-Ig und Titanium, funktioniert die SATA Unterstützung noch nicht stabil. Man wird sich also noch etwas gedulden müssen für den schnellen Zugriff auf die Festplatte beziehungsweise SSD.

Wakefield 2016
Wie RISCOSitory mitteilt findet die Wakefield 2016 Show am 16. April 2016 statt. Damit stehen die drei wichtigsten RISC OS Termine von 2016 in England fest.

cms, 25. 12. 2015, 19:44 Uhr <   >
In der letzten GAG News (142-16) wird über das Programm SSH berichtet. Weiß jemand wie ich an das Programm komme?
cms, 28. 12. 2015, 20:09 Link
Rainer hat getestet. Also über den oder über HzN.
Ich schaue nachher auch nochmal aber ich glaube, ich habe nichts.
Raik, 28. 12. 2015, 20:50 Link
Drück mich mal. Kennst Du den Link?
Zusätzlich habe ich Dir gerade eine Mail geschickt. ;-)
Raik, 28. 12. 2015, 21:12 Link
Interessant. Für was ist denn das genau? Kann man damit eine verschlüsselte Verbindung errichten? Sollte ich mir wohl 'mal näher ansehen.
Isip, 29. 12. 2015, 14:55 Link
Danke Raik, im Gegensatz zu den alten OpenSSH kann die Version die ich jetzt habe auch Curve25519. Das ist ein Novum unter RISC OS. Das sollte dem NSA und Co. ein paar Steine in den Weg legen, wenn die keinen Quantencomputer nutzen.

SSH ist die Unix-, Linux- usw. Kommandozeile via Netzwerk. Für die Server, egal ob Kommandozeile, Dateitransfer und Backup nutze nicht nur ich grundsätzlich SSH. OpenSSH Hat ein guten Ruf und ist nach heuten Stand sicher.
cms, 29. 12. 2015, 18:34 Link
Gern. Was hat geholfen? Link oder Email? Vielleicht sollte ich mich auch mal damit beschäftigten. Mail kam im Urlaub und war danach wieder vergessen ;-)
Guten Rutsch und alles Gute im neuen Jahr!
Raik, 30. 12. 2015, 12:58 Link
Erst Mal hat der Link geholfen plus mit der URL des Patches spielen. Eine Antwort auf meine Mail gibt es bislang nicht.

Diejenigen, die mit SSH unter RISC OS hantieren sollten die Version von Christian nehmen.

Was ich oben vergessen habe: SSH hantiert nicht nur mit Verschlüsselung und Passwort. Auf das Passwort sollte man auch verzichten und nur mit Schlüsseln (privaten, öffentlichen) arbeiten. Dann gibt noch so ein paar Kleinigkeiten. Man muss beim ersten Kontakt den Schlüssel bestätigen (Fingerabdruck vergleichen) und ändert sich der Serverschlüssel (Man in the Middle?) wird man gewarnt. Man kann einstellen, das der Benutzer root kein SSH machen darf usw. usw.
cms, 30. 12. 2015, 13:23 Link
ArcSite   News   Magazin   Börse   Links   ArcArchie   Homepages