News   Magazin   Börse   Links   ArcArchie   Homepages
 News  Home 

150 GAGs in 25 Jahren

<   >

Am ersten April 1992 ist die erste Ausgabe der GAG News erschienen. Ich würde mal behaupten das war der offizielle Startschuss für die German Archimedes Group (GAG). Vor einigen Wochen ist die Ausgabe Nummer 150 erschienen. Damit hat die GAG News die deutschsprachige RISC OS Welt 25 Jahre lang begleitet. Meines Wissens ist nur noch das Magazin Archive älter und heute auch das einzige gedruckte RISC OS Magazin neben der GAG News.

Gegründet wurde die German Archimedes Group von Olaf Krumnow und Herbert zur Nedden zu den Zeiten als die RISC OS Rechner noch Archimedes hießen. Olaf ist irgendwann abgesprungen und so hat Herbert das Magazin weitergeführt. In den 150 Ausgaben gab es unzählige Artikel über alles rund um RISC OS. Für mich, ich bin sicher nicht allein, ist die GAG News unverzichtbar und alle zwei Monate immer wieder eine Freude. So wie bei ArcSite kann man auch bei Herbert Artikel einreichen und damit Herbert unterstützen.

Neben der GAG News gibt es jährlich ein Treffen. Wann das nächste Treffen ist steht noch nicht fest, wird aber hier bei den ArcSite News bekannt gegeben.

Auch wenn ich es an dieser Stelle nicht wirklich glauben kann, wer die GAG News noch nicht kennt sollte sich das Magazin unbedingt mal anschauen. Eine Gelegenheit ist neue GAG CD 5. In der sollten alle 150 Ausgaben der GAG News enthalten sein. Auf der Webseite kann man einen Überblick der wichtigsten Artikel aller Ausgaben finden.

Von mir ein großes Danke an Herbert und ich wünsche noch viele, viele Jahre mit der GAG News und damit immer gute Infos rund um unsere Lieblingsbetriebssystem.

cms, 01. 04. 2017, 09:02 Uhr <   >
Find ich gut ! Herzlichen Glückwunsch zu diesem doch recht beeindruckenden Jubiläum !
naitsabes, 01. 04. 2017, 19:14 Link
25 Jahre sind ja schon bemerkenswert. Da fragt man sich aber auch, wie so etwas funktionieren kann. In den letzten 20 Jahren bin ich wegen der Arbeit inzwischen bestimmt über 30x umgezogen und war gewiss über 200.000 km unterwegs. Habe inzwischen 3 Ausbildungen gemacht und finde trotzdem keine Heimat und kaum Zeit.
Isip, 02. 04. 2017, 05:36 Link
Ich bin Abonnent der GAG-News der ersten Stunde und nicht nur die an den Tag gelegte Kontinuität ist phantastisch. Auch die Qualität vieler Artikel ist großartig und geht weit über das hinaus, was unsere Freunde in England von diversen RISC OS-Magazinen so produzieren (mit der möglichen Ausnahme des Eureka-Magazins vom ARM Club - schon wieder ein Club, ist das vielleicht ein Muster?). Ganz zu schweigen von anderen Computerzeitschriften.

Um 25 Jahre lang in dieser Regelmäßigkeit ein Magazin herauszugeben, das erfordert einiges an Hingabe und Disziplin. Mein Dank geht an Herbert, der das all die Jahre unermüdlich in die Hand genommen hat. Die Zeitreise mit dem Rückblick auf der vergangenen 149 Ausgaben in der Ausgabe 150 hat schon beinahe sentimentale Gefühle in mir ausgelöst.

Auf die nächsten 25 Jahre!
hubersn, 04. 04. 2017, 14:52 Link
Glückwunsch an die ArcSite für den 2. Platz bei den Awards. Dafür das CMS im Gegensatz zu David bei ROOL nicht aktiv ist, doch schon ein Erfolg ;-)
Raik, 17. 04. 2017, 10:03 Link
Welche Awards?
Isip, 20. 04. 2017, 06:11 Link
Die von Riscository und SoftRock, wo jeder jährlich eine geheime Stimme abgeben kann und dann wird das alles zusammengezählt und aufgeschrieben. Vielleicht sollte die arcsite auch mal einen Programmierwettbewerb starten und RPi's als Preise verlosen, das zieht anscheinend ( wobei ich noch nix von BASIC Ergebnissen gesehen habe ). --> (click!)
naitsabes, 20. 04. 2017, 22:39 Link
Ich war jedenfalls nicht dabei. Und je mehr ich mit Windows arbeiten muss, desto mehr wird mir klar, warum RISC OS nach wie vor so gut ist... bin total frustriert.
Isip, 21. 04. 2017, 19:19 Link
Sieh's doch mal positiv - Du kannst privat ein schönes System benutzen und Dich dran freuen und es geht ja erstaunlicherweise immer noch bißchen vorwärts in dem Bereich, wobei man vor paar Jahren da nicht dran geglaubt hätte. Andere müssen auch zuhause das WinZeugs nutzen und kennen möglicherweise gar nichts anderes.
Und dieses Wochenende ist wiedermal eine lustige Veranstaltung in UK ( Wakefield ) und Anfang der Woche gibt es dann evtl. wieder hübsche Fotos und möglicherweise Videos oder sogar neues Zeugs. Ist doch spannend und irgendwie sehr nett.
naitsabes, 21. 04. 2017, 22:38 Link
Hast ja schon Recht. Immerhin gibt's da noch 'was anderes (außer Windows). Die Rechner sind für mich in der Anwendung noch immer ein Traum. So wie Peter Klein bereits in der ersten Ausgabe von Archimedes geschrieben hatte (Archimedes - der Traumrechner für zuhause oder so). Sie sind einfach praktisch. Nicht so umständlich und oft kompliziert wie das andere Zeugs. Wenige Mausklicks, kurze Wege und ein aufgeräumtes und verständliches Design. Da können andere Systeme noch immer lernen von. (Als ich das erste Mal mit der Multifunktionsleiste, auch Ribbon genannt, von Windows konfrontiert worden bin, kannte ich mich überhaupt nicht mehr aus. Was soll denn dieser Mist, alles durcheinanderzuschmeißen? Das ist noch weniger durchdacht, als es eh schon war.) Ganz gut ist nach wie vor, dass Menüs einfach zur Seite scrollen, wenn man zu nah an den Bildschirmrand kommt. Bei Windows z. B. erscheint dann das Untermenü auf der anderen Seite, und man muss mit der Maus über das darüberliegende Menü fahren, wodurch man unter Umständen versehentlich ein anderes Menü öffnet. Oder dass man mit der alternativen Maustaste jedes Fenster in zwei Achsen scrollen kann. Solche Ideen sollte man den Leuten 'mal näher rüberbringen. Damit sie verstehen, was an RISC OS so gut ist.

Wenn ich nur mehr Zeit hätte, bei RISC OS mitzuhelfen. Aber beruflich kämpfe ich nach wie vor (seit ca. 20 Jahren).
Isip, 22. 04. 2017, 17:26 Link
Dein Kommentar
Name: *
URL:     HTML ist nicht erlaubt!
Kommentar: *
HTML ist nicht erlaubt!    
ArcSite   News   Magazin   Börse   Links   ArcArchie   Homepages