News   Magazin   Börse   Links   ArcArchie   Homepages
 News  Home 

Dies & Das

<   >

RISC OS Expo 2004
Wie jedes Jahr veranstaltet der Big Ben Club auch diesmal die einzige RISC OS Messe auf dem Festland. Dieses Jahr findet die Show am Samstag, dem 19. Juni statt - wie üblich im Hotel Mercure nahe der Stadt Utrecht. Da die RISC OS Expo nur kurz nach der Wakefield-Show stattfindet kann man fast mit Sicherheit davon ausgehen, daß es einiges an Neuerungen zu sehen geben wird.

Iyonix: Kleine Änderung am Motherboard
Wer festgestellt hat, daß der Iyonix im Zusammenhang mit Sound oder dem DMA System öfter abstürzt, für den gibt es jetzt Abhilfe. Wer es sich nicht zutraut die kleineren Änderungen am Motherboard selbst zu machen, dem hilft Castle umsonst - allerdings muß der Rechner dazu natürlich verschickt werden.

Castle nimmt Risc PCs in Zahlung
Wer einen neuen Iyonix Rechner kauft und deswegen seinen RiscPC nicht mehr benötigt kann ihn bei Castle in Zahlung geben. Für einen StrongARM Rechner gibt es immerhin 175 Pfund, sollte es sich sogar um einen Kinetic handeln, dann 250 Pfund.

Gimp-Print nun an Spender ausgeliefert
Gimp-Print, die Druckertreibererweiterung von MW-Software, ermöglicht es nun auch von RISC OS aus eine große Anzahl neuer Drucker zu verwenden und auch in den Genuß von 6 Farben, hohen Auflösungen und Anpassungen an das verwendete Papier zu kommen. Außerdem gibt es eine neue Version von Printers+ (1.91a), die mit Gimp-Print besser zusammenarbeitet. Aber auch Castles POP-UP Druckertreiber wird unterstützt.

mg, 05. 02. 2004, 04:57 Uhr <   >
ArcSite   News   Magazin   Börse   Links   ArcArchie   Homepages