News   Magazin   Börse   Links   ArcArchie   Homepages
 News  Home 

Select 4: Neue Features und 32 Bit

<   >

Gestern hat RISCOS Ltd. die Neuerungen für Select 4 bekanntgegeben. Wann die neue Version erscheint, wurde allerdings nicht verraten. Seit dem Erscheinen der letzten Select-Version wurde vor allem daran gearbeitet eine 32 Bit Version des Kernels zu erstellen. Dabei wurden eine ganze Reihe von alten Fehlern und unbekannten Features entdeckt. So kann man z.B. statt ADFS::4 als Bezeichnung der ersten Festplatte auch ADFS::E verwenden. Um Weihnachten herum war es erstmals möglich vom Sourcecode sowohl eine 26 Bit als auch eine 32 Bit Version zu kompilieren. Das ist auf jeden Fall ein großer Schritt in Richtung Select 32, das dann auf allen Plattformen laufen soll. Wahrscheinlich zuerst auf dem A9, später dann auch auf den Iyonix.

Aber es wurde nicht nur unter der Haube weiterentwickelt, auch einige neue Funktionen gibt es in Select 4. So sollen mehr Bildformate unterstützt werden und Paint und Draw wurden nochmal überarbeitet. Im Filer kann man nun geziehlt nach Dateien suchen, die mit einem bestimmten Buchstaben beginnen, wenn man ihn auf der Tatstatur drückt. Außerdem erhält der Filer eine Toolbar und Tastaturkürzel. Das Netzwerk unterstützt dann Multicast DNS und andere Erweiterungen, um die Konfiguration einfacher zu gestalten. CMYK und YCbCrK JPEGs werden jetzt erkannt und dargestellt. Neu ist auch die Einführung von Buttons, die sich ändern, wenn man mit dem Mauszeiger darüberfährt. Filecore und !HForm wurden dahingehend geändert, daß auch der neueste ATA und SMART Standard unterstützt wird.

mg, 22. 02. 2005, 10:31 Uhr <   >
Wenn sich Select so weiterentwickelt, hat es in nullkommanix RISC OS 5 überholt. In mittlerweile vielen Bereichen ist Select dem RISC OS 5 sowieso schon aoraus. Während Castle im Dornröschenschlaf weilt, sind die Leute bei RISC OS Ltd. anscheinend nicht untätig und implementieren auch sinnvolle Neuigkeiten. Sowas lese ich natürlich gerne.


Der Freidensschluß zwischen Castle und ROL enthält auch die Abmachung, daß Castle kaum noch weiterentwickelt, die Leute zwangsläufig auf Select umsteigen, um so wieder ein RISC OS zu haben.


@ Castle: Wake up! Come on, lift your butt now! Don't ignore user bug reports!

Grüße

Lars
Lars, 22. 02. 2005, 15:24 Link
Opus, scheinbar werden auch "unsinnige" HTML-Tags herausgefiltert ;-)

Also hier die Berichtigung, weil das Wort "kristallkugel" in spitzen Klammern stand und weggefiltert wurde.

[kristallkugel]
Der Freidensschluß zwischen Castle und ROL enthält auch die Abmachung, daß Castle kaum noch weiterentwickelt, die Leute zwangsläufig auf Select umsteigen, um so wieder ein RISC OS zu haben.
[/kristallkugel]

Grüße

Lars
Lars, 22. 02. 2005, 15:27 Link
Castle war auch nicht untätig und hat RISC OS und USB einen riesigen Schritt vorangebracht. Es gab das ultimative USB-Update.

Jetzt ist es möglich, die lange ersehnte Chicony-Tastatur am Iyonix zu verwenden. Darauf hat die RISC OS-Gemeinde gewartet. Das absolute Killerargument, sich einen Iyonix zu holen - das Chicony-Keyboard! Wow!

Wer Ironie in diesem Beitrag findet, darf sie zur Belustigung behalten. Galgenhumor.

Allerdings ist das USB-Update (k)ein Witz, das gab es wegen der Tastatur tatsächlich. Ich glaube, daß es nicht nötig ist, zu erwähnen, daß weder ein Mass-Storage MD-Walkman, noch der Mass-Storage MP3-Dudler laufen.

Grüße

Lars
Lars, 23. 02. 2005, 16:35 Link
Wenn ich die Tätigkeiten von Castle und RISCOS Ltd. seit Select 3 vergleiche, ist es klar RO Ltd., welches sich im Dornröschenschlaf befindet. Einen Bugreport kriege ich bei Castle deutlich schneller an den verantwortlichen Mann als bei RO Ltd., und die Lösung ist meist recht flott verfügbar - und von so grundlegenden Neuigkeiten wie FAT32-Support ist Select immer noch sehr weit entfernt. Und das, obwohl Castle gleichzeitig noch die neue Hardware betreut, den USB-Stack an der Backe hat usw.

Steffen
Steffen, 25. 02. 2005, 12:52 Link
Leider habe ich von Castle noch _nie_ eine Antwort erhalten. Ich habe in den Mails nie gewettert, gemosert oder sonst was. Ich habe nur meine Erfahrungen mit diversen Geräten geschildert und gefragt, ob und wie eine Lösung aussehen kann/könnte.
Lars, 25. 02. 2005, 17:58 Link
ArcSite   News   Magazin   Börse   Links   ArcArchie   Homepages